Handelsabkommen TTIP – Das Trojanisches Pferd beim Sturm der Lobbyisten auf die Europäische Demokratie

©Marc BeckmannEuropa ist Freiheit. Entscheidungsfreiheit. Durch das direkt gewählte

Europaparlament setzen Bürgerinnen und Bürger der EU dem Binnenmarkt

Regeln: gegen giftige Chemie und Gentechnik im Essen. Für mehr

Erneuerbare Energien und Banken, die endlich den Menschen dienen. Das

ist ein Gewinn dank der Vereinigung Europas. Denn Deutschland ist im

globalen Maßstab inzwischen zu klein für eine soziale Marktwirtschaft.

Große Konzerne können einzelne Länder gegeneinander ausspielen. Auch

die Banken haben das in der Krise oft getan. Nur gemeinsam kann die EU

die Bedingungen diktieren. Die Transatlantische Handels- und

Investitionspartnerschaft, kurz TTIP, wird bisher vor allem für Chlor-

desinfizierte Hühnchen, Genmais und Rindfleisch voller Hormone

kritisiert. Auch wir wollen gesundes Essen, das sind richtige

Argumente. Aber noch gefährlicher ist der Angriff durch TTIP auf unser

demokratisches Recht, unsere Marktwirtschaft sozial und ökologisch

gestalten zu können.

(mehr …)

Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen zieht Halbzeitbilanz und stellt Bürgermeisterkandidaten vor

alldor2-211x300Zur Halbzeit der Wahlperiode blicken die Grünen in Dörverden sowohl auf erfolgreiche Initiativen im Gemeinderat, als auch auf Defizite bei der Umsetzung zurück.

Die anstehende Bürgermeisterwahl bietet die Chance grüne Inhalte schneller in Praxis umzusetzen. Der unabhängige Kandidat Alexander von Seggern steht für die Hoffnung auf neuen Schwung im Rathaus.

Die Grünen unterstützen ihn bei seiner Kandidatur und werden ihn am 18. März um 20 Uhr im Restaurant Pfeffermühle ihren Wählern und allen Interessierten vorstellen. Dabei sollen auch die grünen Ziele für die zweite Hälfte der Wahlperiode vorgestellt und zur Diskussion gestellt werden.

Die Grünen in Dörverden unterstützen Alexander von Seggern

AVS_START-203x300Die Wahl zum Bürgermeister/zur Bürgermeisterin in der Gemeinde Dörverden wird zeitgleich mit der Wahl zum Europaparlament am 25. Mai stattfinden. Die Grünen in Dörverden haben sich bereits als erste festgelegt: Wir unterstützen den unabhängigen Kandidaten Alexander von Seggern. Wir sind davon überzeugt, das er bei den Dörverdenern auf große Akzeptanz stoßen wird. In seinem Heimatdorf Westen ist er bereits wegen seines ehrenamtlichen Engagements bekannt und respektiert.


(mehr …)

Dörverdener Grüne verteilten 400 Tüten Blumensaat

Bienen trotz EU Gesetz nicht über dem Berg

2013_1440_tonemappedBei strahlendem Sonnenschein haben die Grünen am Maifeiertag auf die prekäre Lage der Bienen hingewiesen. Durch einen EU Beschluss sind bestimmte Pestizide, die in Verbindung mit dem Bienensterben gebracht wurden, ab 1. Dezember 2013 für zwei Jahre verboten – ein wichtiger erster Schritt. Die vorherrschenden Monokulturen, die mit der industriellen Landwirtschaft einhergehen, bedeuten aber nach wie vor ein zu einseitiges Nahrungsangebot für unsere wichtigsten Blütenbestäuber. Geschwächte Bienenvölker können sich nicht mehr gegen Parasiten wehren, und überstehen den Winter oft nicht mehr.

(mehr …)

Dörverdener Gemeinderat beschließt Resolution gegen Fracking

Grüner Antrag ohne Gegenstimmen angenommen – CDU Landtagskandidat Mohr enthielt sich

Der Gemeinderat hat auf seiner letzten Sitzung auf Antrag der Grünen Gemeinderatsfraktion eine Resolution gegen Fracking und Verpressung von Lagerstättenwasser beschlossen. Diese Resolution drängt die Genehmigungsbehörden auf Kreisebene dazu, keine neuen Genehmigungen für das umstrittene Fracking zu erteilen, und auf ein Landesweites Moratorium hinzuwirken. Weiterhin werden die Kreisbehörden aufgefordert umgehend darauf hinzuwirken das keine giftigen Stoffe mehr in das Erdreich gepumpt werden. (mehr …)

Pressemitteilung: Die Grünen zur Folgen der Umwidmung der Aller

Umwidmung der Aller und Restrukturierung der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung sind nicht miteinander verbunden

Erich von Hofe, Landtagskandidat und Mitglied des Kreistages, hat sich letzten Freitag mit anderen Grünen und interessierten Bürgern ein Bild über die Folgen der geplanten Herabstufung der Aller zu einer Restwasserstrasse machen können. Bernd Witthuhn, Kreisvorsitzender des NABU, und Thomas Rumpf, Amtsleiter der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) in Verden, haben sich in sachlicher Atmosphäre den Fragen der Anwesenden gestellt.

(mehr …)

Öffentliche Fraktionssitzung

Titel: Öffentliche Fraktionssitzung
Ort: Gasthaus Waidmannsheil, Dorfstraße 5, 27313 Diensthop
Link out: Click here
Beschreibung: Dies ist die öffentliche Fraktionssitzung der Dörverdener Grünen. Alle interessierten Bürger unserer Gemeinde sind herzlich dazu eingeladen mit den drei Grünen Gemeinderatsmitgliedern über Probleme und Belange zu diskutieren.
Startzeit: 19:00
Date: 22-03-2012
Endzeit: 21:00